Vortrag: „Energie durch kontrollierte Kernfusion – Der Stand der Forschung“

Seit fast 60 Jahren forscht man an der Idee, die Energiefreisetzung der Sonne – nämlich die Verschmelzung leichter Atomkerne – auf der Erde nachzuahmen. Während bei der klassischen Energiegewinnung durch Kernspaltung schnell alle technischen und physikalischen Fragen geklärt waren, ringt man bei der Kernfusion immer noch mit vielen Problemen. Doch dieses spannende Kapitel naturwissenschaftlicher Forschung fortzusetzen lohnt sich, denn der weltweit steigende Energiebedarf stellt uns vor große Herausforderungen.

Dozent: Dipl.-Phys. Markus Baur

Zeitpunkt: 8.12.2009 (Dienstag), 17:00 Uhr, Hörsaal 4 der Hochschule Esslingen

Advertisements


%d Bloggern gefällt das: